Weblog von nyffy

Durch Indien nach Bangladesh

Dez
03

 

Also, zuest einmal eine Entschuldigung! Im Moment hab ich oefters ziemlich Probleme, um meinen Blog aktuell zu halten. Entweder finde ich in den kleineren Orten kein Internet, oder dann faellt der Strom aus, kaum habe ichs mal gefunden. So ist dieser Blogeintrag zwar schon ziemilch lange auf meiner Laptop-Festplatte, aber erst jetzt hochgeladen. Mit den Bildern versuche ich es im Moment schon gar nicht. Ich hoffe immer noch auf eine gute Verbindung, aber das kann noch einmal zwei Wochen dauern...

SORRY!

Posted By nyffy weiterlesen

Erholt und wieder unterwegs

Nov
19

Nach de Rückkehr vom Trek habe ich zehn Tage in Kahtmandu verbracht. Obwohl die Stadt nicht eigentlich schön, dafür laut, schmutzig und versmogt ist, habe ich es genossen. Wieder einmal so richtig die Zivilsation geniessen. Riesige Auswahl an gutem Essen (Geheimtip Mitho, next of Everest Steak House, nette Leute, super Essen, kleine Preise), und etwas shoppen, diesmal allerdings keine Billigsachen mehr. Die Trekking-Stöcke und die Trekkinghose, die ich so gekauft habe, haben den Trek gerade mal knapp überlebt, hab sie geext...

Posted By nyffy weiterlesen

Korrekturen und Erweiterungen im letzten Blogeintrag

Nov
11

Ausversehens habe ich gestern einen Entwurf des letzten Beitrags veröffentlicht. Jetzt ist er korrigiert und vollständig. Sorry!

Posted By nyffy weiterlesen

Zurück vom Everest

Nov
10

Wir sind nach über drei Wochen Trekking zurück in Kathmandu! Der Treck ist natürlich auch der Grund, weshalb ich diesen Blog so lange vernachlässigt habe. Sorry dafür!

Kathmandu - Jiri

Nachdem mir Sebastien etwas mehr von seinen Zielen erzählt hat, hats mich gepackt: Weshalb nicht einmal etwas anderes machen, und zum Everest Base Camp trekken? Gesagt getan, nachdem wir in Kathmandu das Nötigste gekauft haben gings los.

Posted By nyffy weiterlesen

Zur Abwechslung mal Trekken

Okt
04

Inzwischen bin ich in Kathmandu - aber nicht mehr mit Heinz unterwegs. Wir haben uns in Pokhara getrennt, weil Heinz bereits Mitte Oktober in Dhaka sein will. Er hat bereits wei im Voraus einen Host gefunden, und Online bereits guten Kontakt mit ihm geknüpft. Um diesen zu sehen, bevor er selbst unterwegs ist, hatte er es jetzt etwas eiliger. Ich hingegen will meine Reise gemütlich nehmen, und die Orte die ich durchfahre auch etwas geniessen.

Posted By nyffy weiterlesen

Nordindien und Nepal per Rad

Sep
23

Nach etwa einem Monat ohne nennenswerte Leistungen per Rad entschliessen Heinz und ich uns, Delhi zu verlassen und in Richtung Nepal zu fahren. Am frühen Morgen verabschieden wir uns von Kaustubh, unserem super Host hier und von seinem Freund Arwin, der ebenfalls hier einquartiert wurde. Ich habe noch etwas gemischte Gefühle, als ich endlich wieder in die Pedale trete und mein Rad dem Sonnenaufgang entgegen Reite.

Posted By nyffy weiterlesen

Indien

Sep
12

Endlich ist es soweit: Ich komme nach Indien! Heinz und ich haben uns entschieden, nicht per Rad durch den Iran und Pakistan zu radeln, weil Südpakistan im Moment etwas unsicher ist und Nordpakistan zum Radeln schon eher zu kalt wäre, wenn man noch die Zeit zum Hinfahren mitrechnet.

Posted By nyffy weiterlesen

Updates im Bereich Ausrüstung

Aug
25

In den letzten Tagen hatte ich viel Zeit. Ausserdem habe ich meine gesamte Ausrüstung aussortiert, um alles, was ich für Indien und Südostasien nicht brauche zurückzusenden. Und deshalb habe ich den Bereich Ausrüstung etwas verbessert. Er ist noch lange nicht fertig, aber enthält jetzt langsam einige brauchbare Infos...

Falls etwas fehlt oder Du etwas genauer wissen willst, einfach ein Mail schreiben...

Posted By nyffy weiterlesen

Warten auf Indien

Aug
21

Jep, ich habe endlich wieder einmal gleichzeitig Zeit und einen Internetanschluss. Das nutze ich jetzt, um euch endlich wieder einmal auf dem Laufenden zu halten ;-)

Posted By nyffy weiterlesen

Libanon und dann zurück mit Abstecher nach Zypern

Aug
05

Mühsame syrische Grenzen

Beirut, die Hauptstadt des Libanon ist nur etwas über 100km von Damaskus entfernt. Unterwegs gilt es, wieder einmal eine Grenze zu überqueren. Und das heisst, zuerst wieder einmal die chaotischen und unfreundlichen syrischen Beamten zu ertragen.

Posted By nyffy weiterlesen

Seiten

RSS - Weblog von nyffy abonnieren