Rotorua bis Wellington

Rotorua und Umgebung

Ich bleibe nach dem ungewollten Umweg gleich zwei Nächte in einem Hostel in Rotorua - meine Fitness ist noch nicht auf dem Level wo sie mal war. Das ist aber auch gut so, denn genau an diesem Tag regnet es eine Zeit lang höllisch - und unangekündigt. Dafür ist die Abendstimmung später um so schöner.

Do, 09.01.14 - 07:37 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Do, 09.01.14 - 07:51 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr

Danach fahre ich auch nur einen halben Tag, zu Trevor's und Jackies Farm am Highway 38. Bei ihnen kann ich am Mittag mein Gepäck abladen und fahre dann zum nahegelegenen Waiotapu, einen der vielen Thermalgebiete der Umgebung.
Es stinkt, und blubbert und ist voller farbiger Teiche in allen möglichen und unmöglichen Farben. Speziell der riesige "Champagnerpool" ist sehenswert. Er hat einen Durchmesser von mehreren hundert Metern (suche die Menschen auf dem Bild!), leuchtende Kontrastfarben und blubbert wirklich wie ein Schaumwein. Die ätzenden Dämpfe dieser Tümpel und Schlammlöcher lösen langsame Verbrennungsreaktionen bei den umliegenden Pflanzen aus, so dass sie wie verkohlt aussehen.
Am Abend war dann auch Catherine bei Trevor und Jackie, eine Französin die ebenfalls per Rad unterwegs ist. Der Abend war, wie immer bei solchen Gelegenheiten, fast zu kurz.

Fr, 10.01.14 - 01:44 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Fr, 10.01.14 - 03:26 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Fr, 10.01.14 - 01:21 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Fr, 10.01.14 - 03:34 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr

Zentrale Nordinsel

Am nächsten Morgen machte ich mich auf. Nach den diversen Verzögerungen fühlte ich langsam den Drang vorwärts zu kommen. Über Taupo und Turangi gings in zwei Tagen bis kurz vor den Desert Highway, wo ich auf einem DOC Camping 15km ausserhalb Turangi übernachtete. Die DOC-Camps sind normalerweise sehr schön gelegen. Das Departement of Conservation - DOC - unterhält sie, wohl um Touristen in diesen Gebieten vom Wildcampen abzuhalten. In diesem Camp gabs nichts als einen Platz im Wald und ein Plumpsklo. Wasser musste am 2km entfernten Fluss geholt werden. Kein Problem, wären da nicht die fiesen Sandfliegen, eine Mückenart die nicht sticht, sondern Wunden beisst. Das Resultat ist aber ziemlich ähnlich, es beisst ohne Ende! Dafür hat es der Wald in sich: Richtiger subtropischer Wald, mit viel Moos, riesigen Farnen, an den Baumstämmen wachsen andere Pflanzen, und dazwischen verirren sich immer wieder Lichtstrahlen, die alles wie einen Märchenwald beleuchten.
Der Abend wurde dann richtig gemütlich, viele Leute - alle aus Europa - kamen zusammen, die meisten vor oder nach dem berühmten Tongariro Crossing, einer der berühmtesten Wanderungen des Landes. Wir machen ein grosses Feuer und redeten bis der Regen kam.
Dieser hielt leider auch noch am nächsten Morgen an, aber ich wollte trotzdem los. Hier wurde ich allerdings fast ein bisschen neidisch auf die Leute mit ihren gemieteten Camperbussen, diese konnten einfach davonfahren und mussten nicht zuerst noch im Regen packen.

So, 12.01.14 - 20:30 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 20:32 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 10:01 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr


Die Fahrt über den Desert Highway war anstrengend, aber wunderschön. Obwohl eine der Hauptverbindungsrouten hielt sich der Verkehr in Grenzen, und fast immer war ein Seitenstreifen für mich da. Dafür wurde der Wind echt heftig, oben auf dem Hochplateau auf ca. 1000müM. Eine Zeitlang befürchtete ich, dass ein Sandsturm aufkommt, der halbe Horizont wurde braun. Ich machte einen Essstop und hatte Glück, der Wind beruhigte sich wieder ein bisschen. Das heisst ich kam danach mit 8-10km/h voran, immerhin. Als Entschädigung sah ich dafür immer wieder die Bergipfel der Vulkane Tongariro, Ruahepu und Ngauruhoe aus den Wolken hervorgucken, schon dafür hat sich die Anstrengung gelohnt!

So, 12.01.14 - 23:30 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 00:46 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 01:36 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 01:46 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr


Übernachtet habe ich dann in Taihape, dem ersten Ort der Überhaupt wieder einen Camping hat. Denn neben dem Desert Highway ist entweder Naturschutzgebiet oder Armeeübungsgelände. Der Camping war sehr günstig mit 10$, und dazu auch noch sehr ruhig, mit vier anderen Gästegruppen. Trotzde war ein Schweizer Paar dabei ;)

Kurz nach Taihape beginnt der Manawatu Cycleway. In der Beschreibung stand etwas von Schluchten, ich habe dem aber nicht all zu viel Bedeutung beigemessen. Was gut war, sonst hätte ich mirs vielleicht anders überlegt. Denn die Aussichten unterwegs haben sich defnitiv gelohnt. Immer wieder sah ich auf riesigen Canyons aus Lehmgestein, bewachsen mit exotischen Bäumen und Farnen und in der tiefe vorbeischäumende Flüsse. Diese wollten auch jedes Mal überquert werden, was einen rasanten Downhill und einen um so längeren Aufstieg bedeutete, denn die Brücken waren immer ganz unten im Canyon. Oben war dann wieder Schafland. Die Infos über den Cycleway waren auch nicht mehr die aktuellsten, der Camping in Aspiti exisitiert nicht mehr, ich musste weiterfahren bis Piripiri, einem weiteren DOC-Camp. Das bedeutete eigentlich nur etwa 90km, aber mit den Schluchten war das mehr als genug. Das Camp hat sich aber auch gelohnt, es war ruhig, schön an einem Fluss gelegen - und deshalb auch sehr feucht am Morgen. Dafür gab es noch ein paar hübsche Makros einer Fliege mit Tautropfen.

Der nächste Tag war dann ein kurzer, und viel einfacher. Ich fuhr bis Palmerston North, einer Stadt, die recht Fahrradfreundlich ist - schöne Wege entlang dem Fluss, überall Abstellmöglichkeiten zum Fahrräder anschliessen und viele eingezeichnete Fahrradwege auf den Strassen. Ansonsten konnte mich die rechtwinklig angelegte Stadt mit den meist flachen Gebäuden nicht richtig in ihren Bann ziehen.

Mo, 13.01.14 - 22:43 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 23:03 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Di, 14.01.14 - 06:24 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Di, 14.01.14 - 18:11 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1150336 - darktable

Südliche Nordinsel und Wellington Area

Deshalb beschloss ich, gleich weiterzufahren, über die Tararua Traverse und Route 52 nach Palmerston und von Dort nach Lake Wairarapa. Es war einer der windigsten Tage seit Anfang Reise, an manchen Orten hats mich fast vom Rad geblasen, und je nach dem wie der Wind um die Hügel pfiff wurde ich gebremst auf 5km/h oder fuhr 35km/h ohne meine Beine auch nur zu bewegen. Zum Glück ist die Gegend sehr, sehr ruhig. Wohl alle Viertelstunde kam ein Auto vorbei, fast immer freundlich grüssend, einmal wurde ich sogar angehalten und in ein Gespräch verwickelt. Eine echte Wohltat nach den Highways! Die Gegend scheint aber immer windig zu sein, wie man beim Photo eines vom Wind bereits halb zerlegten Geräteschuppens weiter unten sehen kann. In dieser Gegend feiere ich auch meinen 1'000km in Neuseeland - mit einem Mars und etwas Brot.

Do, 16.01.14 - 03:00 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Do, 16.01.14 - 02:39 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr

In Palmerston übernachtete ich bei Mark. Er ist selbst etliche Monate mit dem Fahrrad unterwegs gewesen, in Südamerika hatte er sogar einen Gleitschirm auf dem Gepäckträger :) Ausser mir hostete er auch gleich noch drei Lindauer, und so wurde es wieder einmal ein geselliger Abend. Der Weg zum Lake Wairarapa war dann recht kurz. Das war gut so, denn ich hatte gut zu kämpfen, dieses Mal meist gegen den Wind. Dieser hat mir dafür am meernahen See viele abwechselnde Lichtstimmungen beschert, und mir bestätigt dass mein Zelt gut für Wind und Regen ausgerüstet ist. Campieren kann man übrigens am Nordende des Lakes, was nicht überall verzeichnet ist. Auch hier wieder gratis, dieses Mal wird das Camp von den anliegenden Gemeinden zur Verfügung gestellt.

Fr, 17.01.14 - 04:33 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Fr, 17.01.14 - 06:42 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1170427 - darktable
Fr, 17.01.14 - 18:23 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1180440 - darktable
Fr, 17.01.14 - 19:08 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1180452 - darktable

Übr die Rimutaka Ranges folgte ich dann dem Rimutaka Cycletrail. Wieder eine stillgelegte Bahnstrecke. Hier verkehrte ein ziemlich spezieller Zug aus Dampflokomotiven, die dank einer Mittelschiene bis 7.7% Steigung überwinden konnten. Dazu wurde die Mittelschiene zwischen zwei horizontal laufende Räder "eingeklemmt". Heute ist die ehemalige Bahnstrecke bekannt zum Wandern und Radfahren und bildet eine gute Alternative zum SH2 um die Rimutaka Ranges zu überqueren.

In Wellington bleibe ich einige Tage bei Simone, einer der wenigen Tourenfahrerinnen aus Neuseeland und geniesse es, einmal nicht dauernd unterwegs zu sein.

Alle Photos

Fr, 10.01.14 - 23:11 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Sa, 11.01.14 - 00:42 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Sa, 11.01.14 - 01:40 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Sa, 11.01.14 - 02:03 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Sa, 11.01.14 - 02:09 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Sa, 11.01.14 - 02:14 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Sa, 11.01.14 - 02:17 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Sa, 11.01.14 - 22:35 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 01:11 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 02:27 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 02:39 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 03:10 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 05:06 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 05:16 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 10:01 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 20:29 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 20:30 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 20:32 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 20:44 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
So, 12.01.14 - 23:30 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 00:46 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 01:36 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 01:46 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 02:45 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 03:08 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 22:32 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 22:43 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Mo, 13.01.14 - 23:03 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Di, 14.01.14 - 00:18 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Di, 14.01.14 - 03:24 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Di, 14.01.14 - 06:03 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Di, 14.01.14 - 06:24 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Di, 14.01.14 - 18:11 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1150336 - darktable
Di, 14.01.14 - 23:47 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Do, 16.01.14 - 02:39 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Do, 16.01.14 - 03:00 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Do, 16.01.14 - 04:48 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1160384 - darktable_01
Do, 16.01.14 - 21:39 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Do, 16.01.14 - 21:40 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Fr, 17.01.14 - 03:21 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Fr, 17.01.14 - 04:33 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Fr, 17.01.14 - 04:52 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         View on Flickr
Fr, 17.01.14 - 05:28 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1170411 - darktable
Fr, 17.01.14 - 06:16 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1170419 - darktable
Fr, 17.01.14 - 06:39 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1170422 - darktable_02_1
Fr, 17.01.14 - 06:42 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1170427 - darktable
Fr, 17.01.14 - 18:23 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1180440 - darktable
Fr, 17.01.14 - 19:08 - OLYMPUS DIGITAL CAMERA         P1180452 - darktable
48 out of 48 on Flickr