Mein Arbeitsweg

Seit ich stolzer Koga-Besitzer bin, hat es mich gepackt. Ich bin fast immer mit meinem Bike auf dem Arbeitsweg anzutreffen. Mit etwa einer Stunde pro Weg bin ich nur unwesentlich länger unterwegs als mit den ÖV. Dafür bewege ich mich jeden Tag und bin an der frischen Luft.

Wetter

Viele verstehen, dass ich bei schönem Wetter so unterwegs bin. Die wenigsten aber verstehen, wieso ich mir das auch bei Regen und Schnee "zumute". Ich sehe in "schlechtem" Wetter aber überhaupt kein Problem. Erstens kann ich mich in der Firma oder zu Hause umziehen. Zweitens habe ich während der Fahrt niemals kalt. Sogar im Winter muss ich nicht viel anziehen, einzig ein guter Windschutz ist notwendig. Ausserdem gewöhnt man sich auch an Regen und Kälte.
Wenn überhaupt, dann friere ich im Winter nur, wenn ich lange auf den Bus oder Zug warte...

Karte vom Arbeitsweg

Hier noch eine Karte, auf der einige Varianten meines Arbeitsweges als orange Linie eingezeichnet sind.

[map context="node/27/context" | layers="a,b,c,d" a="gpx|userfiles/arbeitsweg.gpx|Arbeitsweg|userfiles/orangedot.png|style={strokeColor:#ff5100,strokeWidth:3}" b="gpx|userfiles/im geissacker - fehraltorf.gpx|Arbeitsweg ueber Sennhof, Weisslingen|userfiles/orangedot.png|style={strokeColor:#ff5100,strokeWidth:3}" c="gpx|userfiles/winterthur fehraltorf via effi.gpx|Arbeitsweg ueber Toess, Kempthal, Illnau|userfiles/orangedot.png|style={strokeColor:#ff5100,strokeWidth:3}" d="gpx|userfiles/last_time.gpx|Letztess Mal zur Arbeit mit Gepaeck|userfiles/orangedot.png|style={strokeColor:#ff5100,Opacity:0.1,strokeWidth:3}"

" center="8.73201, 47.45321" zoom="12" /].